Muttertag 2016, 2017, 2018 - Wann ist Muttertag 2016?

Das Datum des Muttertag 2016 ist Sonntag, der 08. Mai 2016. Er liegt somit vergleichsweise spät mit drei Tagen vor dem spätestmöglichen Datum.

Das Äquivalent für die Herren, der Vatertag 2016, findet übrigens am 05. Mai 2016 statt. Beide Ehrentage werden somit kurze Zeit hintereinander begangen.

Geschenkideen für den Muttertag 2016

Auch 2016 stehen Töchter und Söhne vor der Frage, was verschenkt werden könnte. Neben dem Klassiker Blumen gibt es viele Möglichkeiten, die Mutter zu beschenken.

Zu den Top 10 Geschenkideen zum Muttertag 2016...

  2016 2017 2018
Muttertag 08.05. 14.05. 13.05.

Datum des Muttertages

Der Muttertag findet immer am 2. Sonntag des Mais eines Jahres statt und ist ein inoffizieller Feiertag zu Ehren der Leistungen der Mütter. Aufgrund der Festlegung auf den 2. Sonntag im Mai ist der früheste Termin für den Festtag der 8. Mai und der späteste der 14. Mai eines Jahres. Es handelt sich nicht um einen gesetzlich festgelegten Feiertag, sondern um einen kulturellen Brauch.

Er ist der einzige der Feiertage in Deutschland, welcher immer auf einen Sonntag fällt. Es handelt sich streng genommen allerdings nicht um einen gesetzlichen Feiertag. Mit dem Termin am zweiten Sonntag im Mai liegt der Tag der Mütter entweder vor oder nach Christi Himmelfahrt.

Kalender Termine des Muttertages

Muttertag 2016: 08.05.
Muttertag 2017: 14.05.
Muttertag 2018: 13.05.
Muttertag 2019: 12.05.
Muttertag 2020: 10.05.
Muttertag 2021: 09.05.
Muttertag 2022: 08.05.
Muttertag 2023: 14.05.
Muttertag 2024: 12.05.

Geschichte

Die Idee, der Frau zu danken, die uns zur Welt gebracht und uns geduldig großgezogen hat, entstand in den USA. Warum feiern wir Muttertag? Wo hat er seinen Ursprung? Feiern auch andere Kulturen diesen Tag?

Der Tag zu Ehren der Mütter wird vor allem in der westlichen Welt gefeiert. Traditionell findet er international in den meisten Ländern am zweiten Sonntag im Mai statt, es gibt einige Länder, die ein anderes Datum gewählt haben. Seinen Ursprung hat er bei der Amerikanerin Anne Marie Jarvis. Deren Mutter hat sich für andere Mütter ihr Leben lang eingesetzt und 1865 eine Mütterbewegung/ Frauenbewegung ins Leben gerufen. Um ihre Mutter posthum zu ehren, fühlte sich Jarvis berufen, einen offiziellen Muttertag zu etablieren.

Nach und nach nahmen andere Länder eine Art Muttertag an oder führten diesen, ganz in Jarvis Tradition, ein. 1922/1923 begann Deutschland die Initiative "Ehret die Mütter" ins Leben zu rufen. Diese sollte bewusst kein politisches Statement sein und lediglich die Floristikbranche beleben. Erst später, im Jahre 1939, nutzte das nationalsozialistische Regime diesen Tag zu politisch orientierten Zwecken und verlieh' das "Ehrenkreuz der Deutschen Mütter", demonstrativ am 3. Sonntag im Mai.

Top 10 Geschenkideen zum Muttertag 2016

  1. Blumen – nicht originell, aber DER Klassiker. Aber bitte vorher die Lieblingsblume in Erfahrung bringen. Wer keine Ader für Blumen hat, kann sich 2016 im örtlichen Blumenladen über geeignete Gewächse informieren.
  2. Ausflüge – gemeinsam verbrachte Zeit ist ein schönes Geschenk. Tipp: vorher nach den Öffnungszeiten von in der Nähe befindlichen Sehenswürdigkeiten suchen.
  3. Selbstgebasteltes – sofern nicht gleich zwei linke Hände vorhanden sind, ist auch das eine perfekte Variante. Vielleicht im Jahr 2016 einmal etwas, was schön aussieht und praktischen Wert besitzt?
  4. Wellnesstag – es muss nicht gleich das Wellnesshotel sein, auch eine Massage in einer Wellnessoase in der Gegend bringt Entspannung.
  5. Essen gehen – hat die Mutter ein Lieblingsrestaurant, in welchem sie lange nicht mehr war? Dann ist eine Einladung dorthin eine passende Geschenkidee zum Muttertag 2016.
  6. Theater, Musical & Co. – wenn sie eine ausgeprägte Ader für kulturelle Veranstaltungen hat, kann man dort nach Geschenkideen schauen.
  7. Erlebnisgeschenke – nicht neu, aber auch noch nicht so verbreitet. Einige Anbieter für Erlebnisgeschenke bieten Gutscheine an, bei denen die Wahl aus mehreren Aktivitäten in den Jahren 2016 und später besteht.
  8. Floating – siehe Punkt 7. Perfekte Entspannung beim Schweben im Wasser. Aufgrund des Preises vielleicht eher eine Idee als Geburtstagsgeschenk.
  9. Krimi Dinner – siehe wiederum Punkt 7. Oder als Kombination mit Punkt 5. Essen gehen und nebenbei ein kriminalistisches Rätsel lösen: die perfekte Geschenkidee 2016 für die Krimi-Fans unter den Müttern.
  10. Bücher – hat der Lieblingsautor ein neues Buch herausgebracht? Aber vorher abklären, ob es nicht im heimischen Bücherregal steht.

Kommerzielle Bedeutung

Heute ist der Muttertag, dessen Datum kein gesetzlich geregelter Tag ist, der verkaufsstärkste Tag des Jahres (noch vor dem Valentinstag und Weihnachten) für die Floristikbranche. Auch ist das Datum von Floristikverbänden festgelegt worden. Die Begründerin des Muttertages kritisierte die Kommerzialisierung ihrer Idee massiv, ihr war es um den Grundgedanken und den ideellen Wert des Ehrentages gegangen.

Während bis vor wenigen Jahren vor allem Blumen groß im Trend als Muttertagsgeschenk waren, sind es in den vergangenen Jahren wie auch 2016 zusätzlich Wellnessangebote. Auch Drogerien verzeichnen jährlich zum Muttertag einen beachtlichen Umsatz, Edelpralinen werden ebenso gerne gekauft. Schon in Kindergärten wird den ganz kleinen Kindern vermittelt, dass der Tag ein besonderer ist. Trotz der zunehmenden Kritik an der Kommerzialisierung des Muttertags begrüßen und genießen Mütter "ihren" Tag. Denn wer freut sich zum Muttertag 2016 nicht über Aufmerksamkeit und Geschenke seiner Kinder und der Familie?

weitere Informationsquellen zum Muttertag:
Muttertag bei Brauchwiki
Wortherkunft und Bedeutung von Muttertag bei Wiktionary
Blumenarten zum Muttertag auf T-Online.de

Muttertag in anderen Ländern

In Österreich wird der Muttertag, wie in Deutschland, der Schweiz und Dänemark, am 2. Sonntag im Mai gefeiert.

Der Muttertag in auch in der Schweiz ein Festtag zu Ehren der Mütter. In 2016 fällt dieser auf den 8. Mai - wie jedes Jahr auf den zweiten Sonntag im Wonnemonat Mai.

In Dänemark heißt der Muttertag "Morsdag" oder "Mors Dag", der jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai gefeiert wird. Auch hier ist es üblich Blumen zu verschenken.

Termine Muttertag für Deutschland Österreich, Schweiz & Dänemark:

Muttertag 2016: 08. Mai
Muttertag 2017: 14. Mai
Muttertag 2018: 13. Mai