Ferien Berlin 2016 bis 2018

Schulferien 2016 2017 2018
Winterferien
in Berlin
Winterferien in BE 2016 Berlin 01.02. - 06.02. Winterferien in BE 2017 Berlin 30.01. - 04.02. Winterferien in BE 2018 Berlin 05.02. - 10.02.
Osterferien/Frühjahrferien
in Berlin
Osterferien/Frühjahrferien in BE 2016 Berlin 21.03. - 02.04. Osterferien/Frühjahrferien in BE 2017 Berlin 10.04. - 18.04. Osterferien/Frühjahrferien in BE 2018 Berlin 26.03. - 06.04.
Himmelfahrt/Pfingstferien
in Berlin
Himmelfahrt/Pfingstferien in BE 2016 Berlin 17.05. - 18.05.
+06.05.
Himmelfahrt/Pfingstferien in BE 2017 Berlin 06.06. - 09.06.
+24.05.
+ 26.05.
Himmelfahrt/Pfingstferien in BE 2018 Berlin 30.04.
+11.05.
+ 06.06.
Sommerferien
in Berlin
Sommerferien in BE 2016 Berlin 21.07. - 02.09. Sommerferien in BE 2017 Berlin 20.07. - 01.09. Sommerferien in BE 2018 Berlin 05.07. - 17.08.
Herbstferien
in Berlin
Herbstferien in BE 2016 Berlin 17.10. - 28.10. Herbstferien in BE 2017 Berlin 23.10. - 04.11.
+02.10.
Herbstferien in BE 2018 Berlin 22.10. - 02.11.
Weihnachtsferien
in Berlin
Weihnachtsferien in BE 2016 Berlin 23.12. - 03.01. Weihnachtsferien in BE 2017 Berlin 21.12. - 02.01. Weihnachtsferien in BE 2018 Berlin 22.12. - 05.01.
bewegliche Ferientage 0 0 0

Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag. Angegeben ist auch die Anzahl der beweglichen Ferientage. Nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. Während die Kultusministerkonferenz die Sommerferien langfristig vereinbart, werden die übrigen Ferientermine von den Ländern selbst bestimmt. Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle: KMK

Die Ferien in Berlin 2016 verteilen sich überwiegend auf die Ferienzeiten im Sommer sowie diejenigen im Herbst und zu Ostern. Im Sommer gibt es wie in den anderen Bundesländern auch 6 Wochen schulfrei, während die Herbst- und Osterferien 2 Wochen betragen. Zu Pfingsten gibt es zwei Tage zusätzlich frei. Anders als in anderen Bundesländern verfügt Berlin nicht über bewegliche Ferientage. Die Schulferien 2016 sind in Berlin recht ausgeglichen über das Jahr verteilt.

Ferien Berlin

Sommerferien

Wie in allen anderen Bundesländern sind auch in Berlin die Sommerferien die längsten und die bei den Schülern beliebtesten. In einer multikulturell geprägten Stadt wie Berlin sind die Sommerferien für viele Bürger mit Migrationshintergrund eine willkommene Gelegenheit, für mehrere Wochen in die Heimat zu reisen. Für viele Migrantenkinder , die in Berlin geboren worden sind, geschieht es oft zum ersten Mal, dass sie die Heimat ihrer Eltern und Großeltern kennenlernen. Kinder und Jugendliche, denen es nicht vergönnt ist, während der Sommerferien zu verreisen, müssen sich keineswegs langweilen. Ganzjährig bietet die Hauptstadt eine breite Palette an Angeboten. Zu Beginn der Ferien im Sommer erscheint alljährlich der Ferien Berlin Pass. Er gilt bis zu den Osterferien im darauffolgenden Jahr und beinhaltet knapp 500 Ideen, wie Kinder- und Jugendliche aktiv ihre Freizeit gestalten können. Der besondere Clou für die Ferien Berlin ist bei dem Ferien-Pass die kostenlose Nutzung der Berliner Schwimmbäder. Außerdem wird beim Vorzeigen des Passes bei 200 Angeboten ermäßigter Eintritt gewährt. Die 9 Euro, die der Pass kostet, sind also eine lohnende Investition. Davon abgesehen können 300 Veranstaltungen kostenlos besucht werden. Dazu gehören Besichtigungen, Tagesfahrten ins Umland und Workshops vom Theaterspiel, kreativen Malen bis zum Gestalten einer Radiosendung.

Herbstferien

Die Herbstferien dauern in Berlin in der Regel zwei Wochen. Während dieser Zeit gilt noch der Ferien Berlin Pass. Insbesondere die kostenlose Nutzung der Schwimmbäder ist während der Zeit ein lukratives Freizeitangebot. An Regentagen laden in den Ferien Berlin zwei Kindermuseen zum Besuch und zur interaktiven Teilnahme ein. Die Berliner Museen, die in erster Linie erwachsene Besucher ansprechen, wenden sich während des ganzen Jahres und speziell in der Ferienzeit ebenfalls an ein jüngeres Publikum. Workshops und Führungen der unterschiedlichsten Art führen die Kinder an die Kunst heran. Neben Wissen wird bei diesen Aktivitäten für die ganze Familie viel Spaß vermittelt. Die Weihnachtsferien sind von relativ kurzer Dauer. Sie beginnen meist mit dem Heiligabend und enden gleich nach Neujahr. Die Ferien in Berlin an Weihnachten eignen sich besonders zum Besuch der zahlreichen Weihnachtsmärkte. Zum Ausgleich für die kurzen Weihnachtsferien dürfen die Berliner Kinder sich auf eine Woche Winterferien freuen. Wenn Frau Holle es gut meint, liegt zu der Zeit Ende Januar eher Schnee als zu Weihnachten. Den einen oder anderen Hügel zum Rodeln finden die Ferienkinder auch im flachen Stadtgebiet. Meist ohne Schnee, aber mit leckerem Speiseeis und all den Möglichkeiten, die Berlin bietet, können die Osterferien verbracht werden. Die Pfingstferien dagegen verdienen kaum den Namen und eignen sich als Einstimmung auf die Ferien Berlin im Sommer, die dann bald wieder anstehen.

Hier finden Sie Informationen zu den Feiertagen Berlin.