Schulferien Dänemark

Die Ferien in Dänemark unterscheiden sich deutlich von denjenigen in Deutschland. Anders als in den meisten Ländern der Welt legen die Schulen in Dänemark eigenständig und individuell fest, wann ihre Schüler und Lehrer Ferien haben. Staatlich vorgegeben ist nur der Anfang der Sommerferien, der immer auf den letzten Juni-Samstag fällt. Wie in Deutschland sind die Sommerferien die längsten Ferien im Jahr und dauern für gewöhnlich sechs Wochen. Über Weihnachten und Neujahr bleiben die Schulen in der Regel für zwei Wochen geschlossen. Die Oster-, Herbst- und Winterferien sind einwöchig. Meist liegen die Herbstferien in der 42. Kalenderwoche und die Winterferien in der siebten oder achten Kalenderwoche.

Ferientermine in Dänemark 2017

Das Schulministerium bestimmt nur den Starttermin der Sommerferien (= immer der letzte Samstag im Juni). Die einzelnen Schulen bestimmen ihre Ferien selbst. Die Sommerferien dauern in der Regel bis Anfang August. Herbstferien sind üblicherweise in der Woche 42, Winterferien in der Woche 7 oder 8.

Karte von Dänemark

Schulferien Europa 2017

Hier finden Sie eine Übersicht der Ferientermine in Europa: