Ferien Niedersachsen 2016 bis 2018

Schulferien 2016 2017 2018
Winterferien
in Niedersachsen
Winterferien in NI 2016 Niedersachsen 28.01. - 29.01. Winterferien in NI 2017 Niedersachsen 30.01. - 31.01. Winterferien in NI 2018 Niedersachsen 01.02. - 02.02.
Osterferien/Frühjahrferien
in Niedersachsen
Osterferien/Frühjahrferien in NI 2016 Niedersachsen 18.03. - 02.04. Osterferien/Frühjahrferien in NI 2017 Niedersachsen 10.04. - 22.04. Osterferien/Frühjahrferien in NI 2018 Niedersachsen 19.03. - 03.04.
Himmelfahrt/Pfingstferien
in Niedersachsen
Himmelfahrt/Pfingstferien in NI 2016 Niedersachsen 06.05. + 17.05. Himmelfahrt/Pfingstferien in NI 2017 Niedersachsen 26.05.
+06.06.
Himmelfahrt/Pfingstferien in NI 2018 Niedersachsen 30.04.
+11.05.
+ 22.05.
Sommerferien
in Niedersachsen
Sommerferien in NI 2016 Niedersachsen 23.06. - 03.08. 1 Sommerferien in NI 2017 Niedersachsen 22.06. - 02.08. 1 Sommerferien in NI 2018 Niedersachsen 28.06. - 08.08. 1
Herbstferien
in Niedersachsen
Herbstferien in NI 2016 Niedersachsen 04.10. - 15.10. Herbstferien in NI 2017 Niedersachsen 02.10. - 13.10.
+30.10.
Herbstferien in NI 2018 Niedersachsen 01.10. - 12.10.
Weihnachtsferien
in Niedersachsen
Weihnachtsferien in NI 2016 Niedersachsen 21.12. - 06.01. Weihnachtsferien in NI 2017 Niedersachsen 22.12. - 05.01. Weihnachtsferien in NI 2018 Niedersachsen 24.12. - 04.01.
bewegliche Ferientage 0 0 0
  • 1) Auf den niedersächsischen Nordseeinseln gelten Sonderregelungen.

Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag. Angegeben ist auch die Anzahl der beweglichen Ferientage. Nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. Während die Kultusministerkonferenz die Sommerferien langfristig vereinbart, werden die übrigen Ferientermine von den Ländern selbst bestimmt. Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle: KMK

Ferien Niedersachsen

Die Ferien in Niedersachsen 2016 ändern sich wie in jedem anderen Bundesland auch jährlich, aber es gibt Ferienkalender, aus denen die Termine abgelesen werden können. In Niedersachsen gibt es Osterferien, Pfingstferien, Sommerferien, Herbstferien, Weihnachtsferien und Winterferien. Auf die Osterferien, die Sommerferien 2016 und Herbstferien 2016 wird besonders viel Wert gelegt, denn zu dieser Zeit werden besonders häufig Reisen unternommen. Viele Eltern, die mit ihren Kindern in den Urlaub fliegen möchten, wählen dafür die Oster- oder Herbstferien in Niedersachsen aus, weil es im Frühling und im Herbst nicht so heiß ist in den südlichen Ländern. Die Sommerferien sind die längsten Ferien in Niedersachsen; sie gehen sechs Wochen und liegen zwischen zwei Schuljahren.

Die Winterferien und die Pfingstferien in Niedersachsen sind für die meisten Schüler und Eltern nicht so wichtig. Bei ihnen handelt es sich um kurze Ferien von zwei Tagen Dauer. Die Schulkinder freuen sich zwar, wenn sie frei haben, aber zum Verreisen reicht diese kurze Zeit meist nicht .

Urlaubsmöglichkeiten

Wer in den Ferien nicht verreist, kann in den Ferien in Niedersachsen auch sehr viel unternehmen. In den Sommerferien bietet es sich natürlich an, ins Freibad zu gehen oder einen Tag am See zu verbringen. Damit die freien Tage nicht langweilig werden, gibt es in vielen Städten spezielle Ferienangebote für Kinder. Angeboten werden etwa Bastelnachmittage, Ausflüge oder sportliche Aktivitäten. Wenn die Eltern Zeit haben, gibt es in Niedersachsen viele Ausflugsziele, die sich dazu eignen, in den Ferien besucht zu werden. In den Ferien in Niedersachsen oder auch an den niedersächsischen Feiertagen können Familien zum Beispiel einen Freizeitpark besuchen, von denen es einige gibt. Sehr zu empfehlen ist etwa der Serengetipark in Hodenhagen. Das Besondere an diesem Park ist, dass es sich dabei nicht nur um einen Freizeitpark handelt, sondern dass er zugleich auch Tier- und Safaripark ist, so dass er für jedes Alter geeignet ist. Dort kann jeder auf seine Kosten kommen. Ebenfalls bekannt und beliebt sind der Erse-Park, der Heide-Park oder der Dinosaurierpark. Wer gerne wandern möchte, sollte einen Ausflug in den Harz machen. Dort gibt es nicht nur tolle Wanderstrecken, sondern auch einen Märchenwald, der besonders für kleinere Kinder interessant ist. Wer die Natur liebt erkundet das Alte Land - das größte Obstanbaugebiet Europas, die Elbe oder die Freie und Hansestadt Hamburg mit dem bekannten Hafenfest. Auch hier gibt es viele Sehenswürdigkeiten und Freizeitmöglichkeiten zu entdecken - Musical, Miniaturwunderland, Museen und Theater sind nur einige Beispiele.

Wer seine Ferien in Niedersachsen verbringt, kann dort sehr viele unterschiedliche Abenteuer erleben, so dass keine Langeweile aufkommt.