Feiertage Nordrhein-Westfalen 2021, 2022 und 2023

Wie in allen anderen Bundesländern auch, gibt es verschiedenartige Feiertage in Nordrhein-Westfalen. Feiertage sind jährlich regelmäßig wiederkehrende, in der Regel für die Arbeitnehmer arbeitsfreie Tage. Sie werden im Kalendarium der Kalender als solche hervorgehoben, wobei hier nicht zwischen religiösen und politischen Feiertagen unterschieden wird. Alle, so auch die in NRW, werden durch Recht und Gesetz geschützt. Es sind umgangssprachlich die gesetzlichen Feiertage.

Die jährlichen Feiertage Nordrhein-Westfalen beginnen, ebenso wie überall in Deutschland, mit dem Neujahrstag am 1. Januar. Zum Osterwochenende folgen, ebenfalls bundesweit, mit Karfreitag und Ostermontag zwei weitere Feiertage christlichen Ursprungs, und sieben Wochen später das Pfingstwochenende mit Pfingstmontag als Feiertag. Der 3. Oktober ist als Tag der Deutschen Einheit einer der wenigen politischen Feiertage, und die Weihnachtstage beenden auch die jährlichen Feiertage in Nordrhein-Westfalen.

Alle Angaben zu den Feiertagen in Nordrhein-Westfalen ohne Gewähr.

Feiertage 2021 2022 2023
Neujahrstag Neujahrstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.01. Neujahrstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.01. Neujahrstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.01.
Heilige Drei Könige - - -
Internationaler Frauentag - - -
Gründonnerstag - - -
Karfreitag Karfreitag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 02.04. Karfreitag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 15.04. Karfreitag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 07.04.
Ostersonntag Ostersonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 04.04. Ostersonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 17.04. Ostersonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 09.04.
Ostermontag Ostermontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 05.04. Ostermontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 18.04. Ostermontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 10.04.
1. Mai 1. Mai in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.05. 1. Mai in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.05. 1. Mai in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.05.
Christi Himmelfahrt Christi Himmelfahrt in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 13.05. Christi Himmelfahrt in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 26.05. Christi Himmelfahrt in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 18.05.
Pfingstsonntag Pfingstsonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 23.05. Pfingstsonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 05.06. Pfingstsonntag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 28.05.
Pfingstmontag Pfingstmontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 24.05. Pfingstmontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 06.06. Pfingstmontag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 29.05.
Fronleichnam Fronleichnam in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 03.06. Fronleichnam in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 16.06. Fronleichnam in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 08.06.
Mariä Himmelfahrt - - -
Tag der Deutschen Einheit Tag der Deutschen Einheit in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 03.10. Tag der Deutschen Einheit in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 03.10. Tag der Deutschen Einheit in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 03.10.
Reformationstag - - -
Allerheiligen Allerheiligen in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.11. Allerheiligen in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.11. Allerheiligen in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 01.11.
Buß- und Bettag - - -
Heiligabend Heiligabend in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 24.12. Heiligabend in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 24.12. Heiligabend in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 24.12.
1. Weihnachtstag 1. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 25.12. 1. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 25.12. 1. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 25.12.
2. Weihnachtstag 2. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 26.12. 2. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 26.12. 2. Weihnachtstag in NW 2023 Nordrhein-Westfalen 26.12.

Bewegliche religiöse Feiertage

Christi Himmelfahrt, Fronleichnam sowie Allerheiligen sind Feiertage in Nordrhein-Westfalen, die nicht im gesamten Bundesgebiet in gleicher Weise begangen werden. Es sind allesamt religiöse Feiertage, an denen in NRW schul- und arbeitsfrei ist. Die Arbeitsfreiheit hat sich im Laufe der Jahrzehnte mehr und mehr reduziert, begründet durch die wirtschaftliche und gesellschaftliche Gesamtsituation. Für die einen sind die Feiertage Christi Himmelfahrt und Fronleichnam der willkommene Anlass, um mit dem darauffolgenden Freitag als Brückentag ein verlängertes Wochenende zu verleben. Andere nutzen diese Feiertage, um sie so zu begehen, wie es die christlichen Kirchen vorsehen und auch vorgeben.

Christi Himmelfahrt ist in der Lithurgie der katholischen Kirche ein Hochfest, und als solches vom beweglichen Datum des Osterwochenendes abhängig. Im Rahmen der Feiertage Nordrhein-Westfalens wurde der katholische Feiertag mehr und mehr verweltlicht. Zu den Bräuchen des umgangssprachlich auch als Vatertag bezeichneten Tages gehören Kutschfahrten oder Wanderungen in der Natur. Heutzutage ist Christi Himmelfahrt ein freier Tag für die ganze Familie.

Im Rahmen der Feiertage in NRW ist Fronleichnam ein weiteres Hochfest in der katholischen Kirche. Die Fronleichnamsprozession ist im Anschluss an die Heilige Messe überall ein besonderer Höhepunkt des Tages. Der Festzug mit Gebet und Gesang führt durch die Straßen der Städte, Gemeinden und Ortsteile in NRW. Allerheiligen gilt als ein stiller Feiertag, an dem in Nordrhein-Westfalen die Geschäfte geschlossen sind und weder Sport- noch Unterhaltungsveranstaltungen stattfinden. Zum Brauchtum gehört das jahreszeitliche Schmücken der Gräber, die mit dem ewigen Licht als dem Allerheiligenlicht bestückt werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über die Schulferien Nordrhein-Westfalen.