Ferien Sachsen 2024 bis 2026

Schulferien 2024 2025 2026
Winterferien
in Sachsen
Winterferien in SN 2024 Sachsen 12.02. - 23.02. Winterferien in SN 2025 Sachsen 17.02. - 01.03. Winterferien in SN 2026 Sachsen 09.02. - 21.02.
Osterferien/Frühjahrferien
in Sachsen
Osterferien/Frühjahrferien in SN 2024 Sachsen 28.03. - 05.04. Osterferien/Frühjahrferien in SN 2025 Sachsen 18.04. - 25.04. Osterferien/Frühjahrferien in SN 2026 Sachsen 03.04. - 10.04.
Himmelfahrt/Pfingstferien
in Sachsen
Himmelfahrt/Pfingstferien in SN 2024 Sachsen 18.05. - 21.05.
+10.05.
Himmelfahrt/Pfingstferien in SN 2025 Sachsen 30.05. Himmelfahrt/Pfingstferien in SN 2026 Sachsen 15.05.
Sommerferien
in Sachsen
Sommerferien in SN 2024 Sachsen 20.06. - 02.08. Sommerferien in SN 2025 Sachsen 28.06. - 08.08. Sommerferien in SN 2026 Sachsen 04.07. - 14.08.
Herbstferien
in Sachsen
Herbstferien in SN 2024 Sachsen 07.10. - 19.10. Herbstferien in SN 2025 Sachsen 06.10. - 18.10. Herbstferien in SN 2026 Sachsen 06.10. - 18.10.
Weihnachtsferien
in Sachsen
Weihnachtsferien in SN 2024 Sachsen 23.12. - 03.01. Weihnachtsferien in SN 2025 Sachsen 22.12. - 02.01. Weihnachtsferien in SN 2026 Sachsen 22.12. - 02.01.
bewegliche Ferientage 2 1 1

Angegeben ist jeweils der erste und letzte Ferientag. Angegeben ist auch die Anzahl der beweglichen Ferientage. Nachträgliche Änderungen einzelner Länder sind vorbehalten. Während die Kultusministerkonferenz die Sommerferien langfristig vereinbart, werden die übrigen Ferientermine von den Ländern selbst bestimmt. Alle Angaben ohne Gewähr! Quelle: KMK

Kinder, die in Sachsen zur Schule gehen, kommen in den Genuss von zweiwöchigen Winterferien. Rund um Ostern bekommen sie in der Regel eine Woche frei, im Sommer etwa sechs Wochen. Die Herbstferien umfassen wiederum zwei Wochen, während die Weihnachtsferien schon kurz nach Neujahr enden. Keine große Bedeutung wird im Rahmen der Ferien in Sachsen den Pfingstferien beigemessen, hier haben die Schüler meist nur keinen weiteren Tag frei.

Ferien in Sachsen

Vorschläge für Ausflüge

Während es viele Sachsen in den Sommerferien an die Ostsee zieht, verleben sie ihre restlichen Urlaubs- und Ferientage gern in heimischen Gefilden. Sie verbringen innerhalb der Ferien in Sachsen vielleicht einen Tag im Freizeitpark Belantis bei Leipzig, erkunden die Sächsische Schweiz, erleben Theateraufführungen auf der Felsenbühne in Rathen oder wandeln in Radebeul auf den Spuren von Karl May.

  • Schöne Winterferientage können sie im Erzgebirge, im Vogtland und im Zittauer Gebirge verleben. Hier locken viele Hänge zu schnellen Abfahrten, aber auch lange Winterwanderungen sind möglich.
  • Wer Eisenbahnen liebt, unternimmt vielleicht auch eine Fahrt mit einer der vielen historischen Schmalspurbahnen, die in Sachsen noch in Betrieb sind.
  • Viele neu angelegte Seen laden vor allem in den wärmeren Monaten zum Badevergnügen, aber auch zu Touren mit einem Segel- oder Motorboot ein.
  • Auch ein Abstecher in die Landeshauptstadt Dresden ist durchaus lohnenswert. Hier können sie eine Fahrt mit der Parkeisenbahn durch einen Teil des Großen Gartens unternehmen, die Tiere im Zoo besuchen und auf großen freien Rasenflächen die Sonne genießen. Einige Restaurants laden ebenfalls zum Besuch ein.
  • Für Kinder ist auch ein Besuch des Deutschen Hygienemuseums interessant. Hier wurde für diese Altersgruppe eigens eine Ausstellung konzipiert, die sie mit allen Sinnen erleben und begreifen können. Auch an Schlechtwettertagen muss also keiner zuhause bleiben.